Die traditionelle Weinkellerei von Herrn Manolis

Die traditionelle Weinkellerei von Herrn Manolis

Herr Manolis, der Gründer der Weinkellerei

Weinbereitung ist ein antikes griechisches Handwerk und so auch von den Kytherianern. Die Weinkellerei von Herrn Manolis liegt im Dorf Tsikalaria.

Eingang zur Weinkellerei

Mehr als 150 Jahre alt, die 1857 erbaute Weinkellerei wurde von dem Enkel, Jannis Defterevos, in den letzten Jahren restauriert. Die kleine Weinkellerei ist heute ein Museum, das an die Tage erinnert, wo die Menschen den ganzen Tag gearbeitet haben und die ganze Nacht die Trauben in einer Wanne (Lanos) mit Füssen gestampft haben. Die Arbeit musste in der Nacht getan werden da die Wespen schliefen. Der Rebensaft lief durch einen Abfluss in eine Zisterne.

Stampfwanne – Lanos

Zisterne

Nur geringe Mengen an Flüssigkeiten wurden den Arbeiter erlaubt während dieser Zeit zu trinken. Die Arbeit wurde ohne Pause durchgeführt.

Trinkgefäße

Essgeschirr

Die alten Weinfässer beinhalten noch Wein aus den Tagen von Großvater Manolis. Jannis versichert uns, dass der Wein noch hervorragend ist.

Die alten Weinfässer und Jannis

Heute produziert  Jannis drei  Sorten von Weinen. Den Arikaras, ein Rotewein oder Rose. Petroulianos, ein Weisswein von goldgelbener Farbe.

Weine

Die Rebsorten, die auf der Insel noch heute gedeihen wurden von den griechischen Flüchtlingen aus Pontos nach der Kleinasien-Katastrophe nach Kythira gebracht. Die Einheimischen und die Pontier waren beeindruckt, wie viel produktiver die Reben wurden, als sie auf Kythira gepflanzt wurden. Man führte dies auf die lange Sonneneinstrahlung , die ideale Luftfeuchtigkeit und die salzige Brise vom Meer, zurück. Alle diese Faktoren schaffen eine einzigartige Qualität die seit Generationen genossen wird.

Um das Museum besuchen zu können, müssen Sie sich bei Herrn Jannis Defterevos anmelden, unter der Telefonnummer 2736031020. Eine Weinprobe sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.